v. Argonaut u.d. St.Pr.u.E.St. Auxinne S v. Schwertträger

*28.04.2000 - Rappe - 172/21,5

Züchter: Peter Elxnat, Wangerland

Besitzer: Andrea Baumeister, Schermbeck

Stubbendorff bleibt in der Decksaison 2019 den Züchtern in Deutschland über das Gestüt Vogelsangshof, Georg Hoogen, NRW, über FS weiter zugänglich.

Ein absoluter Outcross und einzigartig in der heutigen Zeit.

Ein Hengst aus der leistungsstarken Schwindlerin-Familie!

STUBBENDORFF bereichert 2018 den Trakehner HVP als geprüfter Sportler, der bisher noch sehr wenig in der Zucht eingesetzt wurde. Mit sportlichen Erfolgen in Springprüfungen von L bis S in den Jahren 2006 bis 2015 weist sein Erfolgskonto über 40 Siege und Platzierungen auf.

 

Seine wenigen Nachkommen sind edel in komfortabler Aufmachung mit gutem Fundament. Schönheit und Adel lassen klar den noblen Vater erkennen. Seine Kinder verfügen über drei gute Grundgangarten, wobei hier Schritt und Galopp besonders in Erscheinung treten.

Mit gutem Rahmen, korrektem und starkem Fundament, gepaart mit einem einmaligen Charakter und viel Ausdruck, empfiehlt er sich für viele hoch im Blut stehende und modern gezogene Stuten.

 

Ein Blick ins Pedigree verrät geballtes Springblut von Vater- und Mutterseite!

Über Vater ARGONAUT, der selbst Erfolge in der schweren Klasse nachweisen kann, und Mutter St.Pr.u.E.St. AUXINNE S weist sein Pedigree viele Pferde mit sportlicher und züchterischer Eigenleistung auf. Stubbendorff ist eines der letzten Zuchtprodukte des ostpreußischen Traditionszüchters Peter Elxnat, dessen Konzept der Linienzucht auf seine bedeutende Stammstute SCHWINDLERIN klar erkennbar ist.

 

ARGONAUT beschreibt man als kompakt, harmonisch und typvoll. Sein „starkes, bedeutendes Fundament mit ausdrucksvollen Gelenken“ bei „viel Substanz im Körper“ verband sich mit „ausgesprochen guter Springveranlagung“, Sein Vollbruder ARGUMENT erhielt den Titel des Elitehengstes, wirkte sehr erfolgreich in der Hannoverschen Zucht und lieferte u.a. Isabell Werth’s ANTHONY FRH. Mit weit weniger, hauptsächlich Trakehner Sportnachkommen, sind Argonaut’s Kindern in allen Sparten des Sports vertreten.  

 

Großvater ORDENSGLANZ lieferte viele gute Sportpferde, vor allem in der hannoverschen Zucht. 142 Nachkommen waren im Turniersport erfolgreich und gewannen dabei insgesamt 48.856 €. Acht Töchter, davon sechs mit Hannoveraner Brand, sind im FN-Leistungsstutbuch in den Abteilungen A und D eingetragen. Zu seinen bekanntesten Nachkommen zählt der Trakehner Siegerhengst von 1994, GLANZLICHT. Überdies lieferte er eine Reihe bedeutender Stuten. Darunter LIEBE III, Mutter des Elitehengstes LEONARDO. Sowie die beiden im FN-Leistungsstutbuch D eingetragenen Töchter SCHÖNAU II, Mutter des in den USA zum Elitehengst ernannten SCHÖNFELD, und GENIA III, eine Tochter der Bundessiegerstute Griseldis.

 

Argonauts Mutter, Pr.St. ARWETTA v. Habicht, war u.a. zweimalige Siegerstute im Schleswig-Holsteiner Landeschampionat und eingetragen im FN-Leistungsstutbuch, Abteilungen B und D. Sie lieferte elf Fohlen in 14 Zuchtjahren, darunter vier gekörte Söhne, neben den bereits genannten auch ARSENAL und den in Südafrika wirkenden ARON, Vater von CAANITZ, sowie die bedeutenden Stuten ANASTASIA und ARNIKA X. Großmutter ARWA, ebenfalls mit dem Elitetitel ausgezeichnet, ist ebenfalls Mutter des in den 70iger Jahren unter Karl-Heinz Streng bis zur schweren Klasse, unter anderem in Mächtigkeitsspringen siegreichen ACHILL v. Manometer xx. Mit ANTAR v. Loretto lief ein weiterer Sohn erfolgreich in schweren Springen.

Die Mutter St.Pr.u.E.St. AUXINNE S zählt zu den prominentesten Vertreterinnen der berühmten Schwindlerin-Familie von Peter Elxnat. Diese Stutendynastie weist eine Vielzahl von hochverdienten Elitestuten auf: Schwindlerin, Stelldichein und Großmutter Sommernacht, auf die auch Ingrid Klimkes SEACOOKIE TSF zurück geht,  erhielten den Elitetitel. Ihr Pedigree weist gleich mehrfache Linienzucht auf.  Sie brachte zehn Fohlen in 12 Zuchtjahren, darunter drei gekörte Söhne. Neben Stubbendorff, ist sie Mutter von SPIRDING v. Katamaran xx und den in der Oldenburger Zucht gekörten SHAMANE v. Luzifer, und die Töchter  Pr.St. SAALAU II und AUXINNETOCHTER S, Mutterstute in Gestüt Graditz.

Decktaxe 2018

 

Frischsperma:

€ 350 + € 350 Trächtigkeitstaxe

(Stichtag 15.08.)

Zugelassen für Trakehner und Rheinland

  • Facebook Metallic
  • Google Metallic

© 2019 Sweetwater Stud

ADRESSE

SWEETWATER STUD

a Division of EkoTerra Ltd.

P.O. Box 118

8500 Aytos, Burgas, Bulgaria

KONTAKT

 

J. (George) Muehlethaler

phone: +359 88 628 1305

Kerstin-Britta Kempf

phone: +49 172 588 5800

webdesign © Hipponet Verlag