Der Stamm der Batisda

Stammstute BATISDA

Braun, * 1995 + 2021

v. Arrak u.d. St.Pr.u.Pr.St. Balance v. Radom

T6A1 Blinklicht - Schmoel-Panker

Z.: Hessische Hausstiftung Panker

Den Stutenstamm (in unserer Zucht) können Sie hier als PDF einsehen

Aktive Töchter:

Bonsai v. Amadelio, *2012

Bienna v. Sturmklang, *2016

Aktive Enkelinnen:

Bravour v. Sturmklang, *2018 (Video)

BATISDA verbrachte als Seniorin in der Herde bis 2021 noch ihren Lebensabend. Das Erbe führen ihre Töchter weiter. Die älteste davon, BONSAI v. Amadelio TSF, kam 2012 als Fohlen bei Fuss mit ihrer Mutter zu uns nach Bulgarien. Durch eine Verletzung im Fohlenalter, noch in der alten Zuchtstätte, stand eine Sportkarriere dieser vielversprechenden Tochter des Grand Prix-Hengstes nicht mehr auf dem Programm. Bonsai bekam Zeit sich zu entwickeln und wurde von uns, eher zufällig, als Empfängerstute ausgewählt und trug Ucella's Legacy, *2017, v. Lebenstraum u.d. Ucella v. Hand in Glove xx, aus. Bonsai hat die in sie gesetzten Erwartungen voll erfüllt.  Ihre Tochter BRAVOUR, *2018, wurde im August 2021 mit 56,5 Punkten in das Trakehner Stutbuch eingetragen. Der jüngste vielversprechende Nachwuchs stammt von unserem Champion Sweetwater Ziethen TSF. 2020 brachte sie ein, mit großen Partien ausgestattetes Stutfohlen und 2021 führte sie ein sportliches Hengstfohlen bei Fuss. 2021 deputierte ihre jüngere Halbschwester BIENNA, *2016, v. Sturmklang a.d. Batisda mit einem hochbonitierten Stutfohlen von Sweetwaters Ziethen TSF par excellence in der Zucht. Bienna wurde mit 56 Punkten in das Trakehner Stutbuch eingetragen, das Stutfohlen erhielt eine Bewertung anlässlich der Fohleneintragung von 57 Punkten.

Das von uns bevorzugte Springblut ist in diesem Zweig vertreten. Batisda's Halbschwester BASILIKA (*2000) v. Goodwood war in Springen bis Kl. M* siegreich. Batisda selbst war in Dressuren Kl. A siegreich, bevor sie in die Zucht wechselte. Die Mutter St.Pr.u.Pr.St. BALANCE ist Mutter von acht Sportnachkommen, die N-LGS von 3.378 € haben, davon schwerpunktmäßig in Dressur (5 Nachkommen) und Springen (3 Nachkommen). So war bis 2019 noch die Halbschwester Byzantia v. King Arthur im Turniersport bis Kl. L** - Kandare - erfolgreich unterwegs. 

Großmutter BARONESSE X lieferte u.a. den gekörten BELSAZAR (*1983) v. Radom, der international in Dressuren bis Grand Prix unter Eva Senn, Schweiz, erfolgreich war und dort später auf Station stand. Belsazar ist u.a. Vater der E.St. Schwindlerin III (*1991) aus der Zucht der Familie Andres, Schweiz. Ein weiterer gekörter Sohn der Baronesse X ist BALUSTER v. Radom, dem nur 2 Fohlenjahrgänge vergönnt waren. Von 9 eingetragenen Sportnachkommen ist der in internationalen CIC1* und CCI1*  mehrfach hochplatzierte und Mannschaftsdritte bei den Europameisterschaften der Vielseitigkeitsreiter Jun. in Thirlestane, GB, 2008  LIMOR-L besonders hervorzuheben. 

Batisda geht in direkter Linie auf die legendäre BLINKLICHT v. Burnus AA zurück. Die im Leistungsstutbuch Abtl. D eingetragene Stute ist u.a. Mutter des E.H. BENZ v. Rockefeller ist.